Ausbildung und Berufspraxis

2005/2006

2004

09/03 - 12/03
Projekte zur Umweltpädagogik in Schulen und KiTa (Umweltbüro am Weißen See Berlin-Pankow, Bezirksamt Pankow)

im Jahre 2003
Website-Betreuung und Akquisition von HP-Kunden: vorwiegend für Kunsthandwerker und -gewerbe

12/02 - 03/03
Outbound, Einführung Software und Datenübernahme im Immobilienbüro

01/02 - 11/02
IT-Manager Neue Medien bei Mediadesign-teleAkademie

seit 01/02
Ausbildung IT-Manager Neue Medien bei mediadesing-tele-akademie

seit 07/01
freiberuflich als Consultant für Call-Center

01/00 - 06/01
Assistent beim Geschäftsführer, Telefonberater, Teamleiter
DeTeWe direct line GmbH Berlin-Weißensee (60 Mitarbeiter)

07/99 - 12/99
Praktikum und Consultant, DeTeWe direct line GmbH Berlin-Weißensee (das 50. Call-Center in Berlin)

03/99 - 08/99
Weiterbildung "Call-Center-Führungskraft"
PAETEC Wirtschaftsakademie Berlin-Treptow
ABCC (Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburger Callcenter)

04/95 - 04/99
Unternehmensberater,
angestellter Consultant bei LWS Risk Control AG Brannenburg (Bayern) NL Berlin
anschließend
verschiedene Unternehmensberatungen: insbesondere Dr. Fauteck Consult oHG (Betriebsanalytiker, Projektleiter)

09/94 - 02/95
Qualitätsmanagementberatung; Grundlagen Betriebswirtschaft
Institut für Technische Weiterbildung e.V.(ITW) Berlin in Lizenz der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) Abschluß: QB-Schein April 1995

04/92 - 03/94
wissenschaftlicher Mitarbeiter für Technologie und Umweltschutz Umwelt Consult -Wissenschaftlich-Technische Beratungsgesellschaft e.V.- Projektleitung: Arbeiten zum Flächennutzungsplan im Auftrag der Bezirksämter, Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen

02/91 - 02/92
TÜV-Akademie Beeskow (TÜV-Rheinland-Gruppe) “Umweltschutzmanagement und -consulting”

11/70 - 03/92
Spezialdruckerei Berlin (70 Mitarbeiter)
wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter, später Sachgebietsleiter vorwiegend in der Qualitätssicherung

Einführung der Farbmetrik und damit der Rechentechnik. »» praktische Erfahrungen bei der Einführung der neuen Methoden gemeinsam und anleitend mit “Praktikern”

ab 02/75: Sachgebietsleiter “Farben/ Druckfarbe”

ab 03/80: Sachgebietsleiter Referat "Entwicklung"

Wehrdienst

Studium Technische Universität Dresden Sektion Chemie
Abschluß:    Diplomchemiker mit Note “gut”

09/63 - 08/64
Facharbeiterlehre: Vereinigte Ziegelwerke Großräschen
Ziegeleifacharbeiter; Abschluß mit Note “gut”

1951 - 1963 Schulbesuch bis Abitur mit Note “gut”
(verbunden mit Abschluß "Grundausbildung Metall I")




zum Kopieren oder Drucken im folgenden Feld anklicken